Deutscher Bildungsserver Logo Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Sprachen lernen integriert - global, regional, lokal. 27. DGFF Kongress

[Link als defekt melden]
Formale Angaben:
Titel der Veranstaltung: Sprachen lernen integriert - global, regional, lokal. 27. DGFF Kongress
Art der Veranstaltung: Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Veranstalter: Institut für Deutsch als Fremd- und Zweitsprache und Interkulturelle Studien; Institut für Anglistik und Amerikanistik; Institut für Romanistik und das Institut für Slawistik und Kaukasusstudien der Friedrich-Schiller-Universität Jena organisiert
E-mail des Kontakts: dgff2017@uni-jena.de
Beginn der Veranstaltung / Deadline für CfP: 27.09.2017, 12:00 Uhr
Ende der Veranstaltung: 30.09.2017, 13:00 Uhr
Veranstaltungsstätte: Hörsaalgebäude am Campus der Uni Jena
Straße: Carl-Zeiss-Straße 3
Postleitzahl: 07743
Veranstaltungsort: Jena
Land der Bundesrepublik Deutschland: Thüringen
Staat: Deutschland
Website: http://kongress.dgff.de/de/start.html
Inhaltliche Angaben:
Inhaltsbereich der Veranstaltung: Hochschule
Wissenschaft/Bildungsforschung
Adressaten: Studierende
Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen
Kurzbeschreibung: Mit und in Sprachen erwerben wir nicht nur die Fähigkeit zu kommunizieren. Sprachen erschließen uns zugleich Zugänge zur Welt, zu sozialen und kulturellen Sinngebungen und individuellen, sozialen und kulturellen Identitäten und Gruppen. Wenn wir Sprachen lernen, schaffen wir uns nicht nur die Möglichkeit, mit diesen zu kommunizieren und mit ihnen zu kooperieren, sondern wir eröffnen uns zudem Möglichkeiten der Integration. Zugleich signalisieren wir, wenn wir Sprachen lernen oder deren Erlernen ermögli- chen, dass wir andere Zugänge zur Welt, andere Bedeutungszuweisungen und Identitäten anerkennen. Wir geben zu erkennen, dass wir andere Sprachen wertschätzen und ihnen gegenüber Respekt zeigen. Insofern eröffnet das Lernen fremder Sprachen in beide Richtungen Möglichkeiten des einander Kennenlernens, des Verstehens und der Integration. Integration mit und in verschiedenen Sprachen erfolgt nicht nur auf lokaler Ebene, sondern ist auch ein regionales und globales Phänomen und lässt sich auch beim Lernen und Lehren von Sprachen auf diesen Ebenen beobachte
Schlagwörter: Fremdsprachenlernen
Mehrsprachigkeit
Unterricht
Sprache
Integration
Bildungsforschung
Sprachbildung
Fremdsprachenunterricht
Fremdsprachenforschung