Deutscher Bildungsserver Logo Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

2. Etappe (2015): Die Reform des Collège unter Bildungsministerin Vallaud-Belkacem

  • Überblick über die Reform
  • Stellungnahmen zum Deutschunterricht
  • Aus Presse & Rundfunk (Englisch)
  • Aus Presse & Rundfunk (Deutsch)
  • Aus Presse & Rundfunk (Französisch)
  • Vereinigungen
  • Die Reform des Sekundarbereichs I (das sogenannte "Collège") stellt die zweite Etappe des Reform­vorhabens "Refondons l`école" (Lasst uns die Schule neu gründen) der Regierung unter François Hollande dar. Im März 2015 stellte die Bildungsministerin Najat Vallaud-Belkacem die Reform­pläne für das Collège vor. Mehr Inter­diszi­plinarität im Unterricht, mehr Autonomie der Collèges in der Gestaltung des Stunden­plans, früheres Erlernen der zweiten Fremdsprache - es gibt eine Vielzahl von Änderungs­vorschlägen. Um einen Punkt jedoch entzündete sich eine sogar länder­übergreifende französisch-deutsche Debatte: die Änderungen betreffend des Deutschunterrichts in Frankreich.

    Die Reformpläne der französischen Bildungsministerin unter Beschuss.
    © Französische Regierung / Grafik bearbeitet von N. Cohen

    Die zweisprachigen Klassen und die Europaklassen, die bisher auf dem Collège einen vertieften Sprachunterricht anboten, kritisierte Vallaud-Belkacem als "zu elitär", da sich nur SchülerInnen bzw. Eltern aus besseren sozialen Schichten dafür entschieden. Diese Sonderklassen will die Ministerin nun streichen zugunsten ...

    [mehr]

    ... rassistischen Bemerkungen nicht aus, wenn zum Beispiel der marokkanischstämmigen, mit 4 Jahren nach Frankreich gekommenen Bildungs­ministerin Najat Vallaud-Belkacem unterstellt wird, sie wolle wohl lieber den Arabischunterricht an den Schulen Frankreichs stärken, oder auch, sie könne als Marokkanerin doch keine Ahnung vom französischen Bildungssystem haben.

    Dass die Kritik auch sachlicher erfolgen kann, haben jedoch zum Beispiel die Vereinigung Deutsch-Französischer Gesellschaften für Europa e.V. oder auch der französische Deutschlehrerverband ADEAF gezeigt. Letztere haben unter anderem zu einer Petition gegen die aus ihrer Sicht geplante Kürzung des Deutschunterrichts in Frankreich aufgerufen.
    Während in Deutschland seit dem 08. Mai 2015 die KITAs bestreikt werden, haben sich in Frankreich Gewerkschaften aus dem Bildungsbereich auf einen über-gewerkschaftlichen Streik gegen die Reform am 19. Mai 2015 geeinigt. Damit sich unsere NutzerInnen selbst ein Bild der Diskussionen rund um die Reformpläne machen können, haben wir hier folgende Quellen für Sie zusammengestellt:

  • Überblick über die Reform
  • Stellungnahmen zum Deutschunterricht
  • Aus Presse & Rundfunk (Englisch)
  • Aus Presse & Rundfunk (Deutsch)
  • Aus Presse & Rundfunk (Französisch)
  • Vereinigungen
  • Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern durch die Ressourcen!

    Ihr Bildung Weltweit Team

    Zurück an den Anfang des Dossiers
    ___________________________________________________________________

    Überblick über die Reform

      Collège : mieux apprendre pour mieux réussir (Collège 2016)   

    http://www.education.gouv.fr/cid86831/college-mieux-apprendre-pour-mieux-reussir.html

    Frankreich

    Offizielle Informationsseite des französischen Bildungsministeriums zur Reform des Collège (~ deutsche Sekundarstufe I) unter Ministerin Najat Vallaud-Belkacem im Frühjahr 2015. Die Informationsseite enthält aktuelle Nachrichten, das Päsentationsdossier der Ministerin zur Reform, Hauptpunkte sowie Fragen und Antworten, Stellungnahmen der Ministerin (Video), sowie [...]

      Questions/réponses sur la nouvelle organisation du collège (éduscol)   

    http://eduscol.education.fr/cid87584/questions-reponses-sur-la-nouvelle-organisation-du-college.html

    Frankreich

    éduscol ist eine vom französischen Bildungsministerium angebotenes Portal für Personen, die im Bereich Bildung arbeiten. Die hier verlinkte Seite bietet Informationen rund um die Reform des Collège unter Ministerin Vallaud-Belkacem ab 2015. Neben Erkärungsgrafiken und Fragen und Antworten werden auch alle wichtigen offiziellen Dokumente angeboten, die zur Entscheidungsfindung [...]

      La réforme du collège unique / Projet de réforme Vallaud-Belkacem (Wikipedia.fr)   

    http://fr.wikipedia.org/wiki/Collège_en_France#La_r.C3.A9forme_du_coll.C3.A8ge_unique

    Frankreich

    Zwei Abschnitte im französischen Wikipedia-Artikel zu den "Collège de France", die die Entwicklung der Collège seit dem Ende der 1950er Jahre nachzeichnen: La réforme du collège unique (Die Reform des einheitlichen Sekundarbereiches I), Projet de réforme Vallaud-Belkacem (Reformprojekt Vallaud-Belkacem). [Zusammenfassung: Redaktion Bildung Weltweit]

    Zurück an den Anfang des Dossiers
    ___________________________________________________________________

    Stellungnahmen zum Deutschunterricht

      Un enseignement de l’allemand conforté   

    http://www.najat-vallaud-belkacem.com/2015/04/04/un-enseignement-de-lallemand-conforte/

    Frankreich

    Stellungnahme der französischen Bildungsministerin Vallaud-Belkacem zu dem Vorwurf, sie kürze in ihrem Reformvorhaben für das Collège den Deutschunterricht (04. April 2015). [Zusammenfassung: Redaktion Bildung Weltweit]

      Die VDFG ruft auf: Non au déclin programmé de l’Allemand en France (Nein zum vorprogrammierten Verfall des Deutschen in Frankreich) [Gefälligkeitsübersetzung]   

    http://www.vdfg.de/die-vdfg-ruft-auf-non-au-declin-programme-de-lallemand-en-france/

    Frankreich

    Kritische Stellungnahme vom 11.04.15 der Vereinigung Deutsch-Französischer Gesellschaften für Europa e.V. zu den vorgesehenen Änderungen im Deutsch-Sprachunterricht in Frankreich in den Reformplänen 2015 der Bildungsministerin Vallaud-Belkacem für das Collège (~ Sekundarstufe I). [Zusammenfassung: Redaktion Bildung Weltweit]

    Zurück an den Anfang des Dossiers
    ___________________________________________________________________

    Aus Presse & Rundfunk (Englisch)

     French schools to boost foreign language learning (France 24 - 12.03.15)   

    "French Education Minister Najat Vallaud-Belkacem announced a series of reforms to middle-schools Wednesday, including a proposal for starting a second foreign language earlier and giving schools greater autonomy over schedules." [Source: Internet portal France 24, 12.03.2015]
     

     Who in the world wants to learn German? (Deutsche Welle 22.04.15)   

    Von Bettina Kolb - "German as a foreign language is booming in emerging countries like India, Brazil or China. In Europe, it remains particularly attractive in Poland, but may be imperiled in France, where schools are cutting down on German classes. Find out where in the world people are learning German and why in our interactive graphic." Quelle: Deutsche Welle 22.04.15
     

     France seeks to soothe German language fears (Reuters 29.04.15)   

    "France sought on Wednesday to allay fears in neighboring Germany that teaching of the German language would suffer under a forthcoming education reform. (Reporting By John Irish, Elizabeth Pineau in Paris, Andreas Rinke and Erik Kirschbaum in Berlin; editing by Mark John and Ralph Boulton)" Press Agency Reuters, 29.04.2015
     

     French Education Minister sparks diplomatic situation with Germany by proposing to abolish 'two-language' classes for 11-year-olds (The Independent 29.04.15)   

    "... [T]he French Education Minister has provoked a cross-Rhine storm by proposing to abolish special classes which allow some clever French 11-year-olds to learn German alongside English from the first year of secondary school. Instead, says the minister, Najat Vallaud-Belkacem, all children in France will be taught a second modern language of their choice from the age of 12." by John Lichfield, The Independent, 29.04.2015
     

    Zurück an den Anfang des Dossiers
    ___________________________________________________________________

    Aus Presse & Rundfunk (Deutsch)

     Warum lernen die Franzosen kein Deutsch mehr? (Die Welt 01.09.2013)   

    Von Hildegard Stausberg "Frankreich und Deutschland feiern 50 Jahre Freundschaftsvertrag. Hierzulande wird eifrig Französisch gelernt, aber jenseits des Rheins verliert das Deutsche. Eine andere Sprache hat es überholt." [Quelle: Onlineausgabe der Zeitung Die Welt vom 01.09.2013]
     

     Proteste gegen Schulreform: Frankreich kürzt den Deutschunterricht (FAZ 15.04.15)   

    von: Michaela Wiegel - "Den Deutschunterricht an staatlichen Schulen hält Frankreichs Bildungsministerin Belkacem für „zu elitär“. Sie will das Angebot zusammenstreichen. Dagegen wehren sich Lehrer und Parlamentarier." [Quelle: Onlineausgabe der FAZ 15.04.15]
     

     Frankreich hält deutsche Sprache für viel zu elitär (Die Welt 17.04.2015)   

    Von Martina Meister "Frankreichs Bildungsministerin will den Deutschunterricht an Schulen zusammenkürzen und die europäischen Klassenzüge abschaffen. Beides ist ihr zu elitär. Die Deutsch-Lobby ist auf den Barrikaden." [Quelle: Onlineausgabe der Zeitung Die Welt vom 17.04.2015]
     

     Profil von Najat Vallaud-Belkacem: Französische Schulministerin mit wenig Liebe für die deutsche Sprache (Süddeutsche 17.04.15)   

    Kostenpflichtiger Artikel - Von Christian Wernicke. [Quelle: Onlineausgabe der Süddeutschen Zeitung vom 17.04.15]
     

     Sprachenlernen: Deutsch - ja, bitte! (DLF 21.04.15)   

    Von Claudia van Laak - "Der französischen Bildungsministerin Najat Vallaud-Belkacem ist der Deutsch-Unterricht an französischen Schulen zu elitär, sie will ihn reduzieren - und handelt gegen den weltweiten Trend: Die deutsche Sprache ist wieder sehr im Kommen, weil Deutschland gerade wirtschaftlich so stark und attraktiv ist." Deutschlandfunk, Radiosendung Campus & Karriere vom 21.04.2015
     

    Eine interaktive Grafik bietet der Artikel von ARTE. © Anika Maldacker, Anne Charlotte Waryn, Franck Mahmoudian

    Eine interaktive Grafik bietet der Artikel von ARTE. © Anika Maldacker, Anne Charlotte Waryn, Franck Mahmoudian

     Ist der Deutschunterricht in Frankreich in Gefahr? (arte 21.04.15)   

    von Anika Maldacker, Anne Charlotte Waryn, Franck Mahmoudian - "Die Reform des Collège, die Vallaud-Belkacem am 11. März dieses Jahr vorlegte, sorgt vor allem auch unter Pädagogen für viel Wirbel. Die wichtigsten Berufsverbände haben für den 19. Mai zu einem Streik aufgerufen. Die neue Reform sieht für die Schulleiter mehr Autonomie und eine Neuorganisation des Fremdsprachenunterrichts vor. Grund: die französischen Schüler gehören in Bezug auf ihre Fremdsprachenkenntnisse zu den schlechtesten in Europa. (...)" Quelle: arte-Beitrag vom 21.04.15
     

     Bildungsreform in Frankreich: Deutsch in Gefahr? (tagesschau.de 21.04.15)   

    "Die französische Bildungsministerin Najat Vallaud-Belkacem steht im Kreuzfeuer der Kritik. Mit ihrer Reform der Mittelschulen drohe sie, den Deutschunterricht in Frankreich zu ruinieren, sagen ihre Gegner. Die Ministerin verteidigt sich." Von Andreas Teska, ARD-Hörfunkstudio Paris, Quelle: tagesschau.de vom 21.04.15
     

     Parlez-vous Deutsch? (Süddeutsche 21.04.15)   

    Von Leo Klimm - "Die geplante Bildungsreform von Frankreichs Schulministerin Najat Vallaud-Belkacem löst in Berlin und Paris Entfremdungsängste aus." [Quelle: Onlineausgabe der Süddeutschen Zeitung vom 21.04.2015]
     

     Deutsch in französischen Schulen: „Isch nischt spreschen allemande“ (taz 28.04.15)   

    "In Frankreich soll der Deutsch-Unterricht zurückgeschraubt werden. Europaabgeordnete sehen darin eine „Gefahr für die deutsch-französische Freundschaft“." [Quelle: Onlineausgabe der Tageszeitung taz vom 28.04.15, übernommen von der Agence France-Presse - afp]
     

     Bildungsreform: Frankreich will Deutschunterricht kürzen (DLF 20.07.15)    

    "Die französische Bildungsministerin will neben alten Sprachen wie Griechisch und Latein auch den Deutschunterricht in ihrem Land eindampfen. Die Reform soll zum neuen Schuljahr 2016 umgesetzt werden. Kritiker befürchten, dass dadurch auch langfristig die deutsch-französische Freundschaft leiden könnte." Von Christiane Kaess, Deutschlandfunk, Sendung Campus & Karriere vom 20.07.2015
     

    Zurück an den Anfang des Dossiers
    ___________________________________________________________________

    Aus Presse & Rundfunk (Französisch)

    Wir haben Ihnen in der untenstehenden Tabelle eine Auswahl an Artikeln aus den bekanntesten französischen Medien zusammengestellt. Einen umfangreicheren Pressespiegel bietet die ADEAF (Gesellschaft für die Förderung des Deutschen in Frankreich). Der Pressespiegel deckt hauptsächlich die französische Presse­landschaft ab. Vereinzelt finden sich jedoch auch deutsche Artikel.

      Réforme du collège : revue de presse (Reform des Collège: Pressespiegel)   

    http://adeaf.net/spip.php?article92

    Frankreich; Deutschland

    Die ADEAF - Association pour le Développement de l’Allemand en France (Gesellschaft für die Förderung des Deutschen in Frankreich) hat hier einen Pressespiegel (deutsch und französisch) zur Debatte um die Bildungsreform im Sekundarbereich I von 2014/15 unter Bildungsministerin Vallaud-Belkacem zusammengestellt. Besonderer Stein des Anstoßes sind die Änderungen rund um den [...]

    Datum Zeitung Artikel Thema
    07.03.15 Le Parisien Une deuxième langue dès la 5e Überblick über die Reform (speziell Sprachunterricht)
    11.03.15 Le Parisien Najat Vallaud-Belkacem : «Le collège doit être unique, pas uniforme» Überblick über die Reform
    11.03.15 Les Echos Education : ce qui va changer dans les collèges en 2016 Überblick über die Reform
    11.03.15 Le Parisien Les principaux changements Überblick über die Reform
    11.03.15 Le Monde Ce que prévoit la réforme du collège prévue pour la rentrée 2016 Überblick über die Reform
    16.04.15 Le Monde Réforme des programmes scolaires : ce qui changera pour les élèves Überblick über die Reform
    10.03.15 Libération Un collège unique plus retouché que réformé Überblick über die Reform / Kritik an der Reform allgemein
    16.04.15 Les Echos Ayrault s’en prend à la réforme du collège Kritik an der Reform allgemein
    16.04.15 Les Echos Réforme du collège : appel à la grève le 19 mai Kritik an der Reform allgemein
    17.04.15 Les Echos Réforme du collège : pourquoi le projet fâche Kritik an der Reform allgemein
    18.04.15 Le Monde Profs et politiques contre la réforme du collège Kritik an der Reform allgemein
    15.04.15 L`express Ayrault critique la réforme du collège menée par le gouvernement Reform und Deutschunterricht in Frankreich / Kritik an der Reform allgemein
    16.04.15 Europe1 Collège : Ayrault s`inquiète pour l`enseignement de l`allemand Reform und Deutschunterricht in Frankreich / Kritik an der Reform allgemein
    16.04.15 Le Figaro Ayrault «inquiet» de la réforme des collèges de Vallaud-Belkacem Reform und Deutschunterricht in Frankreich
    16.04.15 Le Parisien La réforme de Najat Vallaud-Belkacem vexe les Allemands Reform und Deutschunterricht in Frankreich
    29.04.15 Le Monde Le gouvernement annonce la création de 515 postes d`enseignants en allemand l`an prochain Reform und Deutschunterricht in Frankreich
    29.04.15 Le Parisien Le Foll assure que l`enseignement de l`allemand n`est pas menacé au collège Reform und Deutschunterricht in Frankreich

    Zurück an den Anfang des Dossiers
    ___________________________________________________________________

    Vereinigungen

      Association pour le Développement de l’Allemand en France (ADEAF)   

    http://adeaf.net

    Frankreich; Deutschland

    Die ADEAF - Association pour le Développement de l’Allemand en France (Gesellschaft für die Förderung des Deutschen in Frankreich) ist eine nationale Organisation, die mit ca. 1800 Mitgliedern vor allem Deutschlehrer und Germanisten vereint. Die Webseite bietet einen Newsletter, offizielle Informationen (Bildungspolitik u.ä.), Informationen über relevante Veranstaltungen, [...]

      Vereinigung Deutsch-Französischer Gesellschaften für Europa e.V. (VDFG)   

    http://www.vdfg.de

    Frankreich; Deutschland

    "Die VDFG, die Vereinigung Deutsch-Französischer Gesellschaften für Europa e.V., ist ein überparteilich und überkonfessionell arbeitender Verein, der in der 'Fédération des Associations Franco-Allemandes pour l´Europe' (FAFA) sein französisches Pendant hat, mit dem er seit seiner Gründung 1957 eine Einheit bildet. Zu seinen z.Zt. 160 Mitgliedern gehören Deutsch-Französische [...]

    Zurück an den Anfang des Dossiers
    ___________________________________________________________________


    AutorIn:
    Cohen